Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Artikel auf Famitsu.com über Kingdom Hearts -HD 1.5 ReMIX-

Geschrieben am 28. Dezember 2012 von Pochama

Gestern hat Famitsu.com einen Artikel zu Kingdom Hearts -HD 1.5 ReMIX- veröffentlicht, der sich vorwiegend mit dem Remaster des ersten Teils der Serie – Kingdom Hearts Final Mix HD – befasst.

Der Artikel stellt die Welten des Spiels vor und geht auf die Änderungen des Gameplays im Vergleich zum Original für die PS2 ein. Zudem wurden die hauptverantwortlichen Mitarbeiter kurz zu ihrer Arbeit an Kingdom Hearts -HD 1.5 ReMIX- befragt.

Das erste Abenteuer in wunderschöner Optik neu erzählt

Von der beliebten Kingdom Hearts-Serie wurden weltweit über 18.000.000 Einheiten verkauft. Der aktuellste Titel ist ein HD-Remaster, das den ersten Teil der bisherigen Geschichte erzählt. Von den drei Titeln, die in dieser Collection enthalten sind, stellen wir heute Kingdom Hearts Final Mix vor, das das allererste Abenteuer des Protagonisten Sora erzählt. Zunächst führen wir die Änderungen (der HD-Version) gegenüber dem Original auf.

Verbesserungen gegenüber dem originalen KH Final Mix

  • Das Spiel ist nicht nur in HD: Es wurden auch einige Charaktermodelle und Texturen verbessert.
  • Die englische Sprachausgabe wurden gegen die japanische ausgetauscht.
  • Durch die Trophäen gibt es nach dem Ende des Spiels noch Einiges zu tun.
  • Nach dem Durchspielen wird ein Custom Theme für die PS3 freigeschaltet.
  • Die Fertigkeiten „Null ERF.“ (man erhält keine Erfahrungspunkte) und „Kombomeister“ (eine Kombo geht weiter, auch wenn ein Schlag sein Ziel verfehlt) wurden hinzugefügt.
  • Die Kamera lässt sich mit dem rechten Analog-Stick steuern. Mit R3 kann man die Kamera in die Ausgangsposition bringen.
  • „Reden“ und einige Spezialfähigkeiten etc. können jetzt mit der Dreieckstaste ausgeführt werden.
  • „Rufen“, welches früher über das „Magie“-Menü aufgerufen werden musste, kann jetzt separat im Kommandomenü ausgewählt werden.

Die Welten des Abenteuers

Nachdem seine Heimat von der Dunkelheit verschlungen wurde, macht sich Sora in anderen Welten auf die Suche nach seinen verschollenen Freunden Riku und Kairi und bekämpft währenddessen Feinde, die man Herzlose nennt. Er reist dabei durch viele Disneywelten. Wir werden jetzt jede der Welten vorstellen und Screenshots zu ihnen zeigen um zu verdeutlichen, wie wunderschön sie in HD aussehen.

DIE STADT TRAVERSE (Originalwelt)
Dies ist die erste Welt, in der Sora landet. Hier leben Charaktere aus Final Fantasy wie zum Beispiel Leon (Squall aus FFVIII)

WUNDERLAND (aus „Alice im Wunderland“)
Alice wird der Prozess gemacht: Ihr wird vorgeworfen versucht zu haben das Herz der Königin der Herzen zu stehlen. Um ihre Unschuld zu beweisen, müssen Hinweise in dieser bizarren Welt gesammelt werden.

DIE ARENA DES OLYMPS (aus „Hercules“)
Sora nimmt an einem Turnier teil um ein Held zu werden. Doch da wären auch noch Hades und seine Intrigen… Besucht die Welt danach noch einmal um gegen den Geheimen Boss Sephiroth anzutreten!

TIEFER DSCHUNGEL (aus „Tarzan“)
Sora wird von Donald und Goofy getrennt und erkundet unter Tarzans Führung den Dschungel. Ihr müsst seine Angehörigen vor dem grausamen Jäger Clayton retten.

AGRABAH (aus „Aladdin“)
Um die gefangene Prinzessin Jasmin zu befreien, erkundet ihr mit Aladdin eine mit Fallen gespickte Wunderhöhle. Nach Abschluss der Welt steht Dschinni als Beschwörung zur Verfügung.

MONSTRO (aus „Pinocchio“)
Erkunde das Innere des Riesenwals Monstro, der Sora verschluckt hat. Während ihr auf der Suche nach Pinocchio seid, trefft ihr auf Riku, aber…

ATLANTICA (aus „Arielle, die kleine Meerjungfrau“)
Für diese Welt nehmen Sora und seine Freunde die Gestalt von Meereswesen an und bewegen sich frei im Meer. Perfektioniert eure Schwimmkünste und bekämpft Ursula.

HALLOWEEN TOWN (aus „The Nightmare Before Christmas“)
Auch hier haben Sora und die Anderen besondere Kostüme. Treffe Boogie, der Jack etwas Wichtiges gestohlen hat. Bei diesem Gauner scheint eine Konfrontation wohl unumgänglich!?

NIMMERLAND (aus „Peter Pan“)
Arbeite mit Peter Pan zusammen und erkunde Käpt’n Hooks Piratenschiff. In dieser Welt könnt ihr wie Peter Pan durch die Lüfte fliegen. Genießt das unglaubliche Gefühl durch die Lüfte zu gleiten.

HUNDERTMORGENWALD (aus „Winnie the Pooh“)
Der Hundertmorgenwald ist eine Bilderbuchwelt. Sammelt die Herausgerissenen Seiten, die über alle Welten verstreut sind, und stellt euch den Minispielen um die beschädigten Stellen des Buches zu reparieren.

ANDERE WELTEN
Es gibt noch einige andere Welten, die wir heute nIcht vorgestellt haben. Die Meisterwerke aus dem Hause Disney und die eigene Geschichte des Spiels werden während des Abenteuers eng miteinander verknüpft.

Achtet auf die noch schöneren Kampfschauplätze und zahlreichen Minispiele

Einfache Steuerung und aufregende schnelle Kämpfe sind die Markenzeichen der Kingdom Hearts Serie. In jeder Welt wird ein anderer Disneycharakter neben Donald und Goofy an Soras Seite kämpfen. Ihr könnt auch weitere Freunde mithilfe von Beschwörungsmagie rufen.

Kommentare des Entwicklerteams und Mini-Interviews!

Gen Kobayashi, Character Art Director, gibt seinen Kommentar zum Spiel ab! Auch Tohru Yamazaki, der unter anderem für die Texturen der Charaktere zuständig ist, und Sumio Nasu, ein Programmierer, haben ein paar Fragen für uns beantwortet. Schauen wir hinter die Kulissen!

Kommentar des Character Art Directors Gen Kobayashi

„Für das HD-Remaster musste sehr viel des Grundmaterials in HD umgesetzt oder komplett neu gemacht werden. Die Menübildschirme hatten ursprünglich schon eine gute Graphik, aber wir haben sie noch schöner gemacht. Wir haben das Bild auf 16:9 angepasst und wir haben die Steuerung überarbeitet, deshalb bin ich mir sicher, dass sich dieser Titel auch für diejenigen, die die PS2-Version gespielt haben, neu anfühlen wird. Wir haben zudem Custom Themes für die PS3 und Trophäen vorbereitet, versucht also sie alle zu sammeln.“

Interview mit Character Texture Director Tohru Yamazaki

Was haben Sie zum HD-Remaster beigetragen?
Yamazaki: Ich habe daran gearbeitet, die Auflösung der Charaktertexturen zu erhöhen und die alten Charaktermodelle gegen neuere auszutauschen. Ich habe außerdem die Miniaturbilder im Charakterindex ausgetauscht. Ich habe versucht, diese Aspekte auf ein Post-KH2-Niveau zu heben – das bedeutet vor allem die Anpassung der Graphik an eine wesentlich höhere Auflösung und die Anpassung des Stils der Texturen an den der aktuellen Spiele. Ich habe mich bemüht, dass das Endergebnis auch Leute, die die aktuellsten Spiele der Serie gespielt haben, zufrieden stellt und möglichst auf einen Niveau mit den neuen Spielen ist.

Worauf sollten die Spieler Ihrer Meinung nach besonders Acht geben?
Yamazaki: Nachdem man Kairi gerettet hat, gibt es eine Szene, in der sie Sora ihren Glücksbringer anvertraut. Ich denke, die Szene ist jetzt sehr hübsch anzusehen. Die drei Prinzessinnen auf den Plattformen im Ort des Erwachens verdienen auch besondere Aufmerksamkeit. Die 101 Dalmatiner sind auch noch viel süßer geworden. Es gibt viele Beispiele.

Und zu guter Letzt: Erzählen Sie uns, was sie während Ihrer Arbeit am meisten beeindruckt hat.
Yamazaki: Als ich mit der Arbeit am HD-Remaster begann, hatte ich Gelegenheit mir Bilder zu KH in hoher Auflösung anzusehen – gemeinsam mit den Hauptprogrammierern des früheren Entwicklungsteams und anderen Leuten, die mit der Entwicklung zu tun hatten. Alle sagten Dinge wie: „Ist es nicht schon schön genug, so wie es jetzt ist?“ und „Aber jetzt ist es doch auch schon wunderschön.“ Selbst ich konnte kaum glauben, dass dieses Material vor zehn Jahren entstanden ist. Normalerweise sieht man Spielen aus der Vergangenheit ihr Alter an, aber die Bilder zu KH waren bunt und klar und sie strahlten eine gewisse Zeitlosigkeit aus. Es denke die Texturen sind das Resultat vieler (Fehl-)Versuche des damaligen Entwicklerteams. Aber sobald sich die Augen an die Bilder gewöhnt hatten, entwickelte sich doch soetwas wie Ehrgeiz. Hier und dort wollte man etwas verändern und so kam eines zum anderen… menschlicher Ehrgeiz ist unerschöpflich. Unser ganzes Team hat versucht, das Spiel innerhalb unserer Grenzen und der kurzen Zeit zu optmieren, wir hätten aber auch gut und gerne noch länger daran arbeiten können… es ist sehr kompliziert (trockenes Lachen).

Interview mit dem Programmierer Sumio Nasu

Was haben Sie zum HD-Remaster beigetragen?
Nasu: Ich habe das Programm für die PS2-Version unter die Lupe genommen und es für die PS3 umgeschrieben, wobei ich mich vor allem auf das Konvertieren des alten Materials beschränkte. Ich persönlich habe KH nie bis ganz zum Ende gespielt, also habe ich die grundlegende Steuerung dort abgeändert, wo ich sie als problematisch empfand. Ich gab mein Bestes um die Steuerung an die von KH2 anzupassen. Man kann diesmal auch Zwischensequenzen überspringen.

Worauf sollten die Spieler Ihrer Meinung nach besonders Acht geben?
Nasu: Ich hoffe, es gefällt euch, dass ihr die Geschichte jetzt auf einem großen Bildschirm erleben könnt und ihr den Umfang zu schätzen wisst, der für ein zehn Jahre altes Spiel unglaublich ist. Selbst wenn dies euer erstes Spiel der Serie sein sollte, bin ich mir sicher, dass ihr mit der Steuerung gut zurechtkommen werdet ohne dass sich etwas veraltet anfühlt.

Und zu guter Letzt: Erzählen Sie uns, was sie während Ihrer Arbeit am meisten beeindruckt hat.
Nasu: Weil das Programm zehn Jahre alt war, konnte sich niemand daran erinnern, wie man damit umgeht… Nach vielen Fehlversuchen fanden wir heraus, wie man damit zurechtkommt. Zu Beginn hatte ich mir die Arbeit an einem HD Remaster noch anders vorgestellt, doch trotz aller Schwierigkeiten war ich positiv überrascht. Ich möchte die Erfahrung, die ich an diesem Projekt gesammelt habe, nutzen um auch an nächsten Remaster zu arbeiten.

Quelle: kh13.com

.
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 475
Newsartikel: 611
Kommentare: 2.431
Youtube-Videos: