Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Nomura im Kurzinterview mit Dengenki Online

Geschrieben am 14. Juni 2013 von Vernell

Nomura war wahrlich ein vielbeschäftigter Mann während der E3, denn neben den bereits bekannten Interviews hatte auch Dengenki Online die Möglichkeit ein kurzes Interview mit Nomura zu führen. Hauptsächlich geht es dieses Mal aber um die Highlights der E3 für Nomura, jedoch wird auch kurz über Kingdom Hearts III geplaudert.

Als Sie die Konferenzen der Playstation 4 und XBox One sahen, haben da irgendwelche Titel Ihre Aufmerksamkeit erregt?

Nomura: Ich finde, dass Titanfall, Watch Dogs und Battlefield 4 toll aussehen. Zwischen all diesen First-Person-Shootern, die ein ähnlich modernes Setting und einen gewissen Scifi-Faktor besitzen, scheinen diese Spiele alle starke Eigenheiten aufzuweisen.

Watch Dogs besitzt ein schlaues Hackingsystem und Titanfalls Roboterkämpfe sind sehr markant. Wie die Dinge sich beim Ein- und Aussteigen in bzw. aus den Robotern verändern und die lebhafte, immersive Begeisterung, sich in einem kämpfenden Roboter zu befinden, ist toll.

Ich dachte, dass Battlefield 3 wunderschön und realistisch ist, aber Battlefield 4 ist ebenso großartig. Und obendrauf war ich etwas überrascht zu sehen, dass es möglich ist, ein Match aus 64 Spielern zu veranstalten. Spiele, die aus der Masse herausstechen interessieren mich.

Aber es gibt ja auch noch Metal Gear Solid V: The Phantom Pain. Metal Gear hatte schon immer eine wunderschöne Grafik und der Ausdruck war umwerfend. Als japanischer Creatorkollege fühlte ich mich sehr stolz.

Zwischen den Next-Gen Titeln waren Ihre Projekte und die von Hideo Kojima die einzigen, die in Japan entwickeln werden, nicht wahr?

Nomura: Ja, so war es schlußendlich. Dead Rising 3 kommt von Capcom Kanada, nicht wahr? Wir hatten es so zwar nicht geplant, aber schließlich ging Creator Kojima zu Microsoft und ich zu Sony.

Sie haben das langerwartete Kigdom Hearts III enthüllt!

Nomura: Der Clip war ein Teaser, durch und durch. Deshalb haben wir nicht viele Informationen preisgegeben. Dinge wie die Kleidung von Sora und das Kampfsystem müssen noch enthüllt werden. Freut euch also bitte darauf.

Es scheint, als sei der Look der Figuren anders als sonst ist?

Nomura: Das liegt an dem sogenannten „Kingdom Shader“. Dieser fügt dem Basisbild bestimmte Schattierungen hinzu, sodass die Pinselzeichnungen von Disney in noch besserer Schönheit umgesetzt werden können.

Wird der Plot Kingdom Hearts: Dream Drop Distance folgen?

Nomura: Ja, das wird er. Es wird das letzte Kapitel in der „Sucher der Dunkelheit“ Chronik sein, welche wir bis jetzt ausbauten. Ich überlege mir einige Möglichkeiten, die Neulingen den Einstieg in die Serie erleichtern sollen.

Quelle: KH13

.
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 475
Newsartikel: 612
Kommentare: 2.433
Youtube-Videos: