Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Aktuelle Interviews zum neuen Gameplay in KH3

Geschrieben am 23. Juni 2015 von Lunos

Der letzte Woche veröffentlichte E3-Trailer zu Kingdom Hearts III gibt natürlich jede Menge neuen Diskussionsstoff und Grund für Fans und Gaming-Magazine, bei den Entwicklern nachzuhaken. In einer Reihe von Interviews der letzten Woche gibt Tetsuya Nomura weitere Details zum Gameplay des neuen Titels bekannt.

Im Preview zum E3-Interview der Famitsu geht es um die neuen Schlüsselschwert-Transformationen:

Die Schlüsselschwert-Transformationen im KH3-Gameplay

– Neben der beachtlichen Anzahl von Gegnern und all den Spezialeffekten drum herum waren die Bewegungen in den Kampfszenen des Trailers so flüssig und völlig ruckelfrei.
Nomura: In diesen Titel werden wir wieder „Freier Fluss“, an Wänden hinaufstürmen und Ähnliches integrieren, Soras Beweglichkeit ist keinesfalls normal (lacht). Viele Hindernisse können durch Springen und der Freien-Fluss-Mechanik überwunden werden, und wie in vorherigen Titeln wird es natürlich im Laufe des Spiels Abilitys wie Gleiter geben.

– Ein ebenso großer Hingucker wie der Attraction Flow sind die Schlüsselschwert-Transformationen. Kann Sora trotz der verpassten Prüfung in KH:3D wirklich so aus dem Nichts erstaunliche Transformationen herbeiführen?
Nomura: Das kann ich Ihnen erzählen. Spieltechnisch gesehen, wird es schon sehr früh im Laufe des Spiels möglich sein. Jedoch hat jedes Schlüsselschwert seine eigene Art der Transformation. Grundsätzlich wird es möglich sein, die Form des Schlüsselschwerts wechseln zu lassen, sobald dafür bestimmte Voraussetzungen im Kampf erfüllt sind. Nachdem die Waffe seine Form gewechselt hat, wie beispielsweise die Streitwagenform im Trailer, können die spezifischen Abilitys dieser Form genutzt werden.

Interessant in diesem Kontext sind zwei kürzlich neu veröffentlichte Screenshots, die bei genauerem Hinsehen eine Veränderung zum Trailer aufweisen: Eine Fokusleiste, die man bisher nur in Kingdom Hearts: Birth by Sleep für Fokussierungen benötigte. Ob wir diese Spielmechanik in Kingdom Hearts III wiedersehen werden oder ob die Leiste zu einem anderen neuen Feature gehört, ist nicht bekannt.

KH3_01

KH3_02

Im Destroid-Interview bestätigt Nomura, dass wir in Kingdom Hearts III Drive-Formen wiedersehen könnten und spricht über den Disneywelten-Auswahlprozess.

– Herr Nomura, wie ich sehe trägt Sora ein brandneues Outfit. In Anbetracht ihrer Geschichte zum Designen von Kostümen könnte man damit rechnen, dass ein Outfitwechsel mit Formwechsel wie in Kingdom Hearts II einhergeht.
Nomura: Das ist richtig, wir denken darüber nach, Formwechsel zurückzubringen. Ich habe es damals sehr genossen, für verschiedene Abilitys verschiedene Designs zu kreieren.

– Wie geht der Auswahlprozess für die Disneywelten vonstatten? Greift Disney oft ein, um sicher zu gehen, dass Sie bestimmte Sachen nutzen?
Nomura: Disney macht uns manchmal Vorschläge, aber das Entwicklerteam hat mehr Einfluss auf die Welten und Spielmechaniken.

– Als Kingdom Hearts begann, bot Disney schon ein großes Universum, aber jetzt mit zusätzlich Marvel und Star Wars ist die Auswahl einfach riesig. Ist es dadurch schwerer geworden, sich für ein bestimmtes Franchise im sich immer weiter ausdehnenden Universum zu entscheiden?
Nomura: Die Tatsache, dass wir eine Wahl treffen müssen, und die damit verbundenen Schwierigkeiten sind etwas, womit wir bei bisher jedem Titel konfrontiert wurden. Wir wählen am Anfang mehr Welten aus nötig aus und prüfen dann den Zeitplan und die Umsetzbarkeit. Es ist ein sich wiederholender Prozess.

Am runden Tisch mit mehreren englischsprachigen Fanseiten diskutiert Nomura natürlich ebenfalls über Kingdom Hearts III, unter anderem über Magie und das neue Attraction-Flow-System, das den Freien Fluss aus Kingdom Hearts: Dream Drop Distance erweitert.

– Wie hat sich das Magiesystem für Kingdom Hearts III entwickelt?
Nomura: Magie in Kingdom Hearts III wollten wir so konzipieren, dass sie einen Effekt auf die Umgebung hat. Im Trailer hinterlässt Soras Eismagie eine gefrorene Fläche, auf die man entlang schlittern kann, und Aero lässt natürlich die umliegenden Grashalme zappeln.

Wonach richtet sich die Entscheidung über die Auswahl der Attraktionen für den Attraction Flow, und welche Attraktion gefällt Ihnen am besten?
Nomura: Wir ziehen alle Attraktionen in Disney-Parks weltweit in Betracht, insbesondere die beliebten. Im aktuellen Trailer haben wir einen neuen Attraction Flow enthüllt, die auf die verrückte Teeparty im Wunderland basiert und Sora, Donald und Goofy in Teetassen herumdrehen lässt. Ich war sehr überrascht von dem positiven Feedback westlicher Fans, weil diese Fahrt nicht so spektakulär wie die anderen ist.

Zu meinen Lieblingsattraktionen, nun, mir gefällt wirklich der Tower of Terror und Rock’n’Roller Coaster in Disney World.

– In Kingdom Hearts I und II stießen in vielen neuen Welten Disney-Charaktere dem Team von Sora bei. Wird dies auch in Kingdom Hearts III der Fall sein?
Nomura: Richtig, die Idee, dass Disney-Charaktere das Team unterstützen, war ein wichtiger Bestandteil von Kingdom Hearts I und II, also ja, auch hier wird man von verschiedenen Disney-Charakteren begleitet werden, nicht nur als temporäre Gruppenmitglieder, sondern auch als Beschwörung.

– War Kingdom Hearts III schon immer für die neue Konsolengeneration geplant?
Nomura: Um ehrlich zu sein, war es das nicht. Letztlich passte hier einfach das Timing. Als wir endlich Zeit hatten, unsere Arbeit mit Kingdom Hearts III zu beginnen, wurden die Playstation 4 und die Xbox One gerade vorgestellt; und so war die beste Entscheidung, das Spiel für die neuen Konsolen zu entwickeln.

Quelle: KH13.com

.
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 475
Newsartikel: 612
Kommentare: 2.433
Youtube-Videos: