Shaded Hearts - News » Zusammenfassung des Kingdom Hearts Premium Theatre Events
Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Zusammenfassung des Kingdom Hearts Premium Theatre Events

Geschrieben am 28. November 2015 von Neemann

Am 3. November fand zum Auftakt der D23 Expo Japan ein besonderes Event statt, welches sich ausschließlich mit der Kingdom Hearts Serie befasste: Das Kingdom Hearts Premium Theatre Event.
Wer sich ein Ticket beschaffen konnte, war am besagten Tag dazu eingeladen im Cinema Ikspiari am Tokyo Disney Resort zu erscheinen und von erster Hand die aktuellsten Neuigkeiten aus dem Kingdom Hearts Universum in einer atmosphärisch packenden Show zu erfahren. Da das Event in einem Kino stattfand war es naheliegend, dass die Inhalte zum größten Teil in Form von Filmen und Trailern vermittelt wurden, doch begleitet wurde die Show natürlich auch die ganze Zeit von führenden Mitwirkenden der Kingdom Hearts Serie wie beispielsweise Direktor Tetsuya Nomura. Unterhaltsame Abwechslung war ebenfalls vorhanden, so gab es zwischendurch eine musikalische Aufführung einiger bekannter Stücke aus der Kingdom Hearts Serie und am Ende sogar royalen Besuch!

Während der Veranstaltung durften leider keine Aufnahmen gemacht werden, doch anhand der Kommentare einiger Besucher und dem Inhalt eines dem Event gewidmeten Artikels aus der Famitsu können wir euch immerhin alle Neuigkeiten zu Kingdom Hearts mitteilen, die auf dem Event verkündet wurden:

  • In Kingdom Hearts X erschien am 5. November eine neue Welt, nämlich das „Schloss des Biestes“.
  • In Kingdom Hearts Unchained Chi startete am 6. November ein Event namens „Everybody Match with Mickey“, bei dem man spezielle König Micky Medaillen gewinnen kann.
  • In Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue
    • unterhalten sich zwei Frauen und zwei Männer darüber, dass das Skript der Foreteller unvollständig ist und dass ein Verräter die fehlenden Seiten hat.
    • erklärt Yen Sid Riku und Kairi, dass für den Kampf gegen Xehanort 7 Wächter des Lichts gefunden werden müssen, die die 7 Prinzessinen des Lichts beschützen müssen, weshalb es gilt, Terra, Ventus und Aqua zu retten.
    • erzählt Micky von seinem Treffen mit Aqua im Reich der Dunkelheit.
  • In Kingdom Hearts III
    • gibt es mit Sicheln bewaffnete blumenähnliche Niemande, die, wie Nomura indirekt andeutete, in Zusammenhang mit Marluxia stehen könnten.
    • gibt es einen Attraction Flow, der auf der Disneyattraktion „Buzz Lightyear’s Astro Blaster“ basiert.
    • gibt es einen fokussierungskommandoähnlichen Angriff, bei dem sich Sora angreifend umherteleportiert.
    • taucht der Olymp aus „Hercules“ als eigenes Gebiet auf.
    • unterhalten sich in einem Rückblick Xehanort und Eraqus bei einem schachähnlichen Spiel. Ein Teil des Gespräches gab es schon in einem Trailer auf der E3 dieses Jahr zu sehen, diesmal wurde das vollständige Gespräch gezeigt, welches wir hier auch aufgeführt haben:

Xehanort: Jemals vom historischen Schlüsselschwertkrieg gehört?
Eraqus: Natürlich habe ich das.
Xehanort: Das war vor langer, langer Zeit, Schlüsselschwertträger kämpften um das Licht.
Eraqus: Ja, das ist die Lieblingsgeschichte des Meisters.
Xehanort: Ich schätze sie wollten das Licht, um das sie gekämpft haben, benutzen, um Kingdom Hearts erscheinen zu lassen, und etwas damit machen.
Eraqus: Schätze schon…Ich kann nicht den Grund verstehen, warum irgendjemand einen Krieg beginnen würde.
Xehanort: Also…weißt du von den „Verlorenen Meistern“?
Eraqus: Wer sind das?
Xehanort: Sie sind diejenigen, die den Schlüsselschwertkrieg begonnen haben.
Eraqus: Hab‘ noch nie von denen gehört.
Xehanort: Nein, es war eher für ihretwillen…denke ich.
Eraqus: Von was redest du da eigentlich?
Xehanort: Lass die Scharade!
Eraqus: Was für eine Scharade?
Xehanort: Auf diesem Land soll Dunkelheit herrschen und das Licht erlöschen. Dir wird bald die Kandidatur zum Meister auferlegt, es kann nicht sein, dass du darüber nichts weißt.
Eraqus: Nun…
Xehanort: Die starrenden Augen sehen jeden. Die Zukunft, sie wurde bereits geschrieben.
Eraqus: Wer sagt, ich könne sie nicht ändern, und vielleicht wird ja das Licht gewinnen.
Xehanort: Du bist ziemlich selbstbewusst. Aber bist du bei diesem Spiel nicht im Nachteil?
Eraqus: Im Gegensatz zu Dunkelheit, gibt es mehr im Licht, dass das Auge trifft. Du könntest dich wundern.
Xehanort: Das hoffe ich doch sehr.

Außerdem gab es gegen Ende des Events noch einen Trailer, der eine berührende Szene zwischen Sora, Kairi, Riku, Roxas, Naminé, Axel, Xion, Terra, Ventus, und Aqua zeigte, indem er ihre Abschiede, Vereinigungen, und Verbindungen in den Herzen durchlaufen ließ, welche alle in Fragmenten verbunden worden waren.
Obwohl es anfangs angekündigt wurde, wurden die Trailer nach dem Event leider dann doch nicht veröffentlicht, und da kein alternativer Termin für die Veröffentlichung mitgeteilt wurde, werden wir uns also gedulden müssen. Weiter unten findet ihr aber noch immerhin einige Bilder des Events und den vollständig übersetzten Artikel aus der Famitsu:

 
Wieder einmal ein außergewöhnliches KH-Event im Disney Resort

Wie wir erst kürzlich berichteten, wurde am 3. November 2015 das Kingdom Hearts Premium Theatre Event im Cinema Ikspiari am Tokyo Disney Resort in Maihama in der Präfektur Chiba gehalten, um die Eröffnung des Disney Fanevents D23 Expo Japan 2015 zu feiern.
Das Event lieferte viele Sensationen, wie dem immer mal zwischendurch neue Informationen und Bilder bekannt machenden Direktor der Kingdom Hearts Serie Tetsuya Nomura, der Komponistin Yoko Shimomura, welche am Piano auftrat, und von Synchronsprecher gesammelte Videobotschaften.
Hier werden wir über den Umriss des Kingdom Hearts Premium Theatre berichten. Es wird einige Bilder geben…und eine ganze Menge Text!

 
[Limitierte Eventgegenstände wurden im Disney Store verkauft. Manche dieser Gegenstände waren bereits ausverkauft bevor die Show überhaupt losging, es war wohl ein großer Erfolg.]

Am Anfang nach einem Überblick über die Serie in Form von Promovideos für jeden Titel betrat Justin Scarpone, Vizepräsident und Generaldirektor der Walt Disney Company in Asien und Disney Interactive in Asien, die Bühne. Scarpone gab an, dass bisher weltweit über 21 Millionen Einheiten der Kingdom Hearts Serie verkauft wurden. „Bitte genießt dieses allein für Fans von Kingdom Hearts außergewöhnliche Erlebnis ganz bis zum Schluss“ verkündete er und das Event begann.

 
[Justin Scarpone, Vizepräsident und Generaldirektor der Walt Disney Company in Asien und Disney Interactive in Asien, kommentierte: „Als Fan von Kingdom Hearts habe ich mich wirklich sehr auf das heutige Event gefreut“.]

Als nächstes betrat Shinji Hashimoto, Executive Producer der Kingdom Hearts Serie, die Bühne. Hashimoto sprach seine Dankbarkeit darüber aus, solch ein Event halten zu können, welches ihm erlaube in direkten Kontakt mit Fans zu kommen, und erwähnte die Smartphoneapp Kingdom Hearts Unchained X[Key], welche im September ihren Dienst begann, „Bitte genießt es mit meinen besten Grüßen!“ war sein fester Aufruf. „Ich glaube heute wird es uns möglich sein euch neue Informationen mitzuteilen, also freut euch darauf“ sagte er.

[Shinji Hashimoto, Executive Producer der Serie: „Ich bin Level 88 in Kingdom Hearts Unchained X[Key]. Ich bekam keine der (in einem Zeitraum limitierten) Roxas-Medaillen…obwohl es meine Familie schon tat“.]

Screenshot

Screenshot

Screenshot

 
Pianoaufführung von Yoko Shimomura und Hiroyuki Nakayama

Als erstes auf dem Programm für das aktuelle Event stand eine Pianoaufführung von der Komponistin der Kingdom Hearts Serie Yoko Shimomura und dem Pianist Hiroyuki Nakayama. Sie spielten drei Stücke: Dearly Beloved, The Other Promise, und Musique pour la Tristesse de Xion. Shimomura und Nakayama spielten freche Versionen als Zwei-Piano Duet. Die Besucher hörten leise in verzückter Aufmerksamkeit zu.

Nach der Aufführung gaben Shimomura und Nakayama noch ein Gespräch. Da sie sich schon während des Vorspiels für das bearbeitete Kingdom Hearts Piano-Album getroffen hatten, kannten sie sich schon eine ganze Zeit lang und hatten die perfekte Atmosphäre für ein Gespräch. Jedoch zogen sie bei ihrer ersten Sitzung für die Aufnahme von Mitternacht bis 4 Uhr durch – Shimomura wollte anscheinend einfach nicht ihr OK geben, was zum Tränenvergießen (von Nakayama) im Badezimmer führte. Aber Nakayama begegnete Shimomuras Forderungen mit Hartnäckigkeit und blickt darauf zurück mit dem Gedanken, dass dank dieser Schwierigkeiten so ein Auftritt wie heute möglich wurde. Musik ist ein wesentlicher Bestandteil der Kingdom Hearts Serie. Bitte haltet von jetzt an auch nach Shimomuras und Nakayamas Aktivitäten Ausschau.

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

 
Direktor Tetsuya Nomura betritt jetzt auch die Bühne

Nach der Pianoaufführung kam die Bekanntgabe der langerwarteten neuen Informationen. Wie schon der Name des Events „Premium Theatre“ andeutet, wurden die Informationen hauptsächlich über Filme enthüllt. Auch Seriendirektor Tetsuya Nomura betrat die Bühne und erklärte persönlich den Inhalt.

Eine neue Welt wird im PC Onlinespiel Kingdom Hearts X[Key] ab dem 5. November erscheinen und auf der Smartphoneapp Kingdom Hearts Unchained X[Key] wird ein „Everybody Match with Micky“ ab 6 Uhr des heutigen Tages (3.11.) starten. Auch werdet ihr mit einem Login ab 16 Uhr des morgigen Tages (4.11.) mit einer König Micky KHII Ver (*5)-Medaille belohnt.

[„Uns war kein Testen möglich, also musste ich was aus dem Stehgreif nehmen“, sagte Tetsuya Nomura und bestätigt damit die wichtigen Punkte auf den Handkarten. Kingdom Hearts Unchained X[Key] König Micky KHII Ver (*5)-Medaillen sind ab dem 4. November um 16 Uhr verfügbar.]

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

 
Die aktuellsten Neuigkeiten zu Kingdom Hearts 2.8 und Kingdom Hearts III werden angekündigt

Es geht weiter mit der Ankündigung des neuesten Trailers zu Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue. Ein Treffen mit Aqua im Reich der Dunkelheit (König Micky), die Situation, dass jemand die fehlenden Seiten des Skripts der Foreteller hat und das es sich dabei um den Verräter handelt (Mysteriöse Person), und eine wahre Flut von Dialogen weckt Erwartungen! In dem Trailer wurde eine Videobotschaft von Megumi Toyoguchi, welche Aqua spricht, Ryoutarou Okiayu, welcher Terra spricht, und Kouki Uchiyama, welcher Ventus und Roxas spricht, gezeigt. Weiter unten könnt ihr deren Kommentare entnehmen.

 
Aquas Rolle – Megumi Toyoguchi

Die erste Szene, die ich mit Aqua aufgenommen habe, war die Szene mit Malefiz, glaube ich, und es war meine erste Erfahrung mit einer Disneyfigur ein Gespräch zu führen. Weil du eine „größere“ Rolle spielst, ist zwischen Disneyfiguren ein Gefühl der Distanz und diese Distanz ist die Größe deiner Rolle. Ich erinnere mich damit beim ersten Mal Mühen gehabt zu haben. Während du es allmählich packst, bekommst du ein Gefühl wie der Charakter erschaffen werden muss, indem du weißt wie du dich ausdrücken musst. Das wurde dann auch sehr spaßig.

Der eindrucksvollste Dialog ist der wo Aqua sagt „We are connected“ (Bemerkung: In der englischen Version sagt Aqua „There’s always a way“) und der ist sehr gut gelungen. Es gab viele Male wo ich das aufnehmen musste und ich wurde von dutzenden Takes überschüttet (ironisches Lächeln). Ich dachte das, weil ich so viel aufgenommen habe, das es sich vielleicht als inoffiziell herausgestellt hätte, doch am Ende stellte es sich als OK heraus und es war wirklich gut. Diese Erinnerungen werde ich für immer behalten.

Die Spiele der Kingdom Hearts Serie machen natürlich Spaß zu spielen und ich bin sehr froh ein Teil davon geworden zu sein. Davor hatte ich die Rolle von Pain in Final Fantasy X-2. Ein Charakter der Kingdom Hearts Serie zu sein war eine ganz andere Angelegenheit und ich bin froh darüber. Tatsächlich habe ich, als ich noch am Spielen war, Aquas Geschichte gar nicht beendet. Wenn ich sie beenden würde, würde es mich wohl traurig machen…Ich würde bis zu den finalen Episoden fortgeschritten sein. Aber seitdem bekannt ist, dass ein Sequel rauskommen wird, bekomme ich das Gefühl, dass ich jetzt den Endgegener besiegen könnte.

Innerhalb dieser drei Projekte gibt es eine neue Episode. Obwohl wie ich denke ihr euch auf das neue Kingdom Hearts freut, könnte ich mich mehr als irgendjemand sonst darauf freuen (lacht). Ich denke es wäre gut für mich von Anfang an zu beginnen…beim Starten von Anfang an wird es nett werden die Zeitleiste von Kingdom Hearts Birth by Sleep entlang zu spielen. Obwohl ich bis jetzt nicht aufgenommen habe (KH0.2BbS), genieße ich es wirklich sehr Aqua zu sein und ihr alle bitte freut euch darauf.

 
Terras Rolle – Ryoutarou Okiyau

Das erste Mal, das ich als Synchronsprecher tätig war, war für einen Trailer, welcher nicht einmal Teil der Hauptaufzeichnungen war und dachte dann „Ich bin nicht länger ausgewählt?“ und wurde auch richtig besorgt (lacht). Als ich endlich das Aufnahmestudio erreichte, habe ich immer alles alleine gemacht…wie ihr wisst, ist Terra dort draußen auf einer Reise, um nach Ven zu suchen, doch ich habe bis dahin noch nie Ven getroffen (seinen Sprecher Uchiyama-Kun). Während der Arbeit hatte ich nie die Chance ihn zu treffen. Als wir uns dann endlich trafen, hieß es „Oh, du bist also Ven.“ Ich verband das mit Terras Persönlichkeit als ich Uchiyama-Kun sah (lacht).

Der eindrucksvollste Dialog war der wo ich mit Chikao Otsuka sprach, „What did you do to him?“, es war eine Stelle, die ebenso im Trailer verwendet wurde. In dieser Szene war das als Vorahnung von dem gedacht, was noch wirklich passieren wird. Bei diesem Teil mussten drei Charaktere für den Handlungsablauf berücksichtigt werden. Während der Aufnahmen habe ich mir auch ausgemalt, dass unsere drei gute Freunde waren, welche viel Zeit miteinander verbracht haben. Ich fühle mich als würden diese Momente für immer andauern und stehe unter der Illusion, dass die Geschichte immer noch weitergeht.

Ich denke jeder Kingdom Hearts Fan wartet auf das im nächsten Jahr erscheinende Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue. Seitdem angefangen wurde zu spekulieren, was denn jetzt mit der Birth by Sleep Gruppe geschehen ist, möchte ich, dass ihr euch darauf freut. Terra, was ist mit dir passiert? Ich will wirklich, dass Aqua noch entkommt. Was wurde aus Ven…ich wundere mich, wohin Uchiyama-Kun ging (lacht). Mit diesen Worten, freut euch bitte auf den nächsten Titel.

 
Ventus & Roxas Rolle – Kouki Uchiyama

Hinsichtlich Roxas könnte man sagen war es wie lebensecht…für den Charakter Roxas lebte ich in einer Welt, die sich nicht real anfühlte und er fühlte die Fragen und Wunder der realen Welt. Selber war ich derzeit in der Mittelstufe, ich dachte ein wenig darüber nach und es war eine ähnliche Erfahrung, die sich real anfühlte. Ich dachte an diese Erfahrungen und mischte diese Gefühle in die Dialoge. In diesem Sinne, erinnerte ich mich, war es leicht, die Stimmung einzufangen.

Hinsichtlich Ven war ich nicht ich selbst, ich musste mich dazu zwingen eine strahlende und lebhafte Person zu sein. Damit soll gesagt sein, das ist wirklich nicht ich selbst. Normalerweise bin ich etwas ruhiger. Ich fühle, dass ich eine Rolle ausführte, die nicht ich selbst war.

Das ist eine lange Geschichte, aber als Synchronsprecher in einen der Teile der Serie fühlte es sich gar nicht wie Arbeit an. Wie schwer es auch ist, ich ging zum Studio mit einem Gefühl wie als ob ich jetzt spielen werde, und ich erinnere mich für das Skript gesprochen zu haben. Während der Zeit von Kingdom Hearts II hatte Roxas seine besten Freunde Hayner, Pence, und Olette und wir (die Synchronsprecher) haben zusammen aufgenommen. Es fühlte sich an wie als würde ich zur Schule und ich hatte Spaß in dem Studio. Im Verlaufe der Zeit war meine Rolle für die Serie verschieden in verschiedenen Titeln in einer Vielzahl von Haltungen geworden. Da waren so viele Erinnerungen…in dem Leben eines Projekts. Es scheint die Serie läuft immer noch weiter. Da es mir meistens Spaß gemacht hatte, einbezogen zu sein, hoffe ich, dass ich jetzt noch nicht fertig bin.

Über was als Nächstes in der Kingdom Hearts Serie erscheint wurde ich über nichts informiert, doch ich schaue in dieselbe Weise in die Zukunft wie ihr Leute das auch tut. Ich danke euch für eure Unterstützung der KH-Serie schon mal im Voraus!

 
Es gab auch ein Video über das Erstellen von Kingdom Hearts III
 

Den neuesten Informationen zu Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue folgten denen zu Kingdom Hearts III. Hier sind die Botschaften der Synchronsprecher in dem Video.

 
Soras Schauspieler – Miyu Irino

Seit den letzten zehn Jahren oder so gibt es Richtungen, in die Sora und ich gemeinsam gewachsen sind, und Stellen, in denen wir unterschiedlich gewachsen sind. Ich denke vielleicht kommen die Richtungen, in denen ich mich verändert und nicht verändert habe, damit zusammen, wie Sora sich als Charakter in den letzten fünfzehn Jahren verändert hat.

Ich habe an der Kingdom Hearts Serie zusammen mit Mamoru Miyano, welcher Riku spielt, und Risa Uchida, welche Kairi spielt, seit unserer Jugend gearbeitet, und ich fühle ein unglaublich starkes Band zwischen uns. Sie sind wirklich wie Freunde aus der Kindheit für mich.

Bevor ich in Kingdom Hearts einbezogen wurde, hatte ich zu Disneys Donald und Goofy ein neutrales Gefühl, doch wenn ich jetzt Donald und Goofy in Disneyland oder Filmen sehe, bekomme ich ein anderes Gefühl als es bei anderen Charakteren der Fall ist. Wie als ob sie meine Freunde oder so ähnlich wären.

Ich liebe die Geschichte von Roxas und wie er existiert, und die Szene in der zweiten Hälfte von KHII, wo er mit Sora verschmilzt, hatte einen tiefen Eindruck auf mich. Ich fühle zu ihm ebenfalls eine Affinität.

Ein erinnerungswürdiger Moment war „Unten im Meer“ in der Welt von Arielle zu singen. Anstatt Karaoke singen zu müssen, bin ich froh, das gesungen haben zu können.

Meine Erinnerungen ans Aufnehmen sind mit meinen Erinnerungen aus der Mittelstufe verknüpft worden. Ich fühle es ist ein besonderes Projekt. Wenn ich ins Ausland gehe, wissen Leute, dass ich in Kingdom Hearts spreche, und fühle dann deutlich, dass ich eine globale Präsenz habe.

Bei den aktuellen Teilen von Kingdom Hearts git es viele Teile wo ich, wenn ich mich umdrehe, ein Stück aus der Vergangenheit sehe. Bitte genießt sie nach allen Möglichkeiten bis zur Fortsetzung.

 
Kairis Schauspielerin – Risa Uchida

Für Kairi in der Welt von Kingdom Hearts spielte ich die Rolle in dem Bewusstsein ihres Lichts. Die Stimmung für das Licht einzufangen war immer anders verglichen von früher zu heute. Um in dem Licht zu sein, muss sie stark sein, und ich glaube sie ist gereift. Kairi blieb weiterhin im Licht und ist ein wundervolles Kind, und es gibt da eine Menge Dinge, die mich selbst an Kairi erinnern.

Anfänglich hatte Xion kein Gefühl für sich selbst, doch erwarb sich allmählich eigene Gedanken…es war sehr schwierig diesen Umfang auszudrücken, weil ich kein Niemand bin und nicht von jemanden manipuliert wurde. Aber egal was für Sorgen, ich spüre, dass jeder einmal so gefühlt hat. Ich wusste nicht was ich von Xion halten soll, doch dachte es wäre eine gute Idee sich von Einsamkeit und Sorgen zu umgeben…ich dachte, das wäre sehr traurig.

Eine wichtige Person bei Soras romantischen Interessen und Freundschaft. Während Kairi das Licht für Sora ist, denke ich, muss Sora das Licht für Kairi sein. Ich denke Kairi denkt über Riku und Sora an unterschiedliche Brüder und in KHII war es Kairi möglich mit dem Schlüsselschwert zu kämpfen, was wie ich glaubte daran lag, dass sie hinter Riku war. Untereinander sind sie für jeden anderen wichtig und ich bewunderte die drei, wie sie zusammen aufwachsen, und in etwas aufzugehen ist besonders wundervoll.

Ich habe für den Job eine Menge durchgemacht, doch für das Vorsprechen reichte, nicht unprofessionell zu klingen. Ich hatte bei diesen Herausforderungen ein Gefühl der Unsicherheit, doch am Ende liebte ich das Skript für seine Welt von Kingdom Hearts. Es war so ein Gefühl, als wollte ich in diese Welt gehen können, und in gewisser Weise bin ich dankbar und glücklich, dass ich in der Welt von Kingdom Hearts gebraucht wurde. Neben Kairi glaube ich freue ich mich ebenfalls darauf zu wachsen und vielen Dank euch schon mal im Voraus für eure anhaltende Unterstützung.

 
Rikus Schauspieler – Mamoru Miyano

In Kingdom Hearts führte Riku einen langen Kampf gegen die Dunkelheit. Er hatte dafür gebüßt und den Mut sich zu stellen. Und seitdem er sich an das Licht gewöhnt hat, glaube ich, hat er Erlösung gefunden. Dieses Erlebnis überwunden zu haben erlaubte ihn, ein Schlüsselschwert zu führen, was faktisch eine große Veränderung war und da wollte ich dieses Bewusstsein spielen.

Riku ist für mich ein besonderes Dasein, weil ich nämlich schon eine lange Zeit mit der Kingdom Hearts Serie arbeite, und es ein Teil meines Synchronsprecherlebens geworden ist. Er ist am Wachsen und ich wachse ebenso ein Stück. Meine Veränderung war etwas Sinnvolles.

Riku ist geblendet von Sora und bewundert, dass Sora sich nicht viel verändert hat. Das war sehr besonders, weil Kairi Sora dies genau sagte, um in erster Linie mit Sora verbunden zu sein.

Als der Tag kam, wo ich anfing für Kingdom Hearts zu arbeiten, war das der Beginn meiner Zeit als Synchronsprecher und mit Miyu Irino-kun in dem Studio aufzutreten hat sehr viel Spaß gemacht, es wurde eine Lernerfahrung, und es war ein unersetzlicher Moment für mich. Persönlich dachte ich sogar, dass ich mit starken Banden mit Irino-kun verbunden war, genauso wie Sora und Riku.

Für mich ist Kingdom Hearts wichtig, weil wir alle es zusammen lieben. Ihr habt meinen aufrichtigsten Dank für eure Unterstützung.

 
Der neueste, speziell für dieses Event gemachte Ausschnitt aus Kingdom Hearts III zeigte eine Schachszene und zwei Personen bei einem Gespräch. „Have you heard of the Keyblade War?“, es wurde jetzt das vollständige Gespräch gezeigt. Was sie über den anderen wissen, es wird angedeutet, aber nicht ausgesprochen, und in dem Gespräch schien es, als wären sie so etwas wie Rivalen…man kann das Verhältnis der beiden zueinander spüren. In den Actionszenen gab es neue Herzlose, ein Niemand mit einer Sichel, Attraction Flow (unter bestimmten Umständen ausgelöste Spezialtechnik), eine Szene mit einem fokussierungskommandoähnlichem Angriff wie aus Birth by Sleep zu sehen, die neuen Kampfszenen waren gerammelt voll.

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Zusätzlich tauchte Tetsuya Nomura wieder auf und zeigte ein ebenfalls speziell für dieses Event gemachten Trailer, es war ein Video über das Erstellen von Kingdom Hearts. „Wir sind an den Welten, die ihr besuchen könnt, am Arbeiten, aber die Welt kann ich euch jetzt noch nicht zeigen, da sie immer noch in der Entwicklung ist. Ich kann euch heute keine neue Welt präsentieren, stattdessen werde ich aber etwas in der Mitte der Produktion zeigen.“ (Mr. Nomura)

Die Entwicklung von Kingdom Hearts wurde zu knapp 90% vom Osaka Studio erledigt und zu ungefähr 10% in Tokyo. Das wurde in dem Ausschnitt vom Tokyo Studio enthüllt. In dem Trailer wurde das Auftauchen eines Niemandes mit einer Sichel gezeigt. „Das ist ein neuer Niemand, der in den Trailer von Kingdom Hearts III eingefügt wurde. Ich denke, Fans könnten wissen, was für eine Art Niemand das ist.“ (Mr. Nomura) Steht er in Bezug zu Marluxia?!

Zusätzlich wird Kingdom Hearts III ein neues Gebiet haben, welches sich in einer himmelsnahen Umgebung befindet, nämlich den Olymp, Kingdom Hearts 0.2 Birth by Sleep wird euch das Steuern von Aqua ermöglichen, die Effekte sind großartig, Beleuchtungsprozesse sind hinzugefügt worden, und durch das Einführen dieser wurde es ein reiches Aussehen.

„Bitte freut euch auf den Attraction Flow, Waffentransformierungen, und besseres Zusammenarbeiten mit Gefährten.“ (Mr. Nomura)

König Micky tritt in Erscheinung!

Eine Zahl der aktuellsten Nachrichten wurde enthüllt, der Platz war überfüllt, und es gab da auch ein Spezialvideo! Es beinhaltete Szenen von König Micky aus den Teilen und als das Video endete, tauchte der König auf der Bühne auf! Da gab es großen Beifall von dem Publikum für den König! Auch Tetsuya Nomura und Yoko Shimomura gesellten sich zu König Micky. Die drei interagierten mit dem Publikum und das Ganze wurde ein großer Spaß.

Seine Majestät aaaaaaaahhhhhhhhhhhh

Es gab große Aufregung als der König gehen musste. Shinji Hashimoto war auf der Bühne und dankte den Fans für die dreizehn Jahre seit die Serie erschien. Er grüßte mit den Worten „Vielen Dank und wir werden in Zukunft unser Bestes geben.“ Es ging im Applaus der Fans fast unter und somit endete das Event.

Screenshot

Screenshot

Screenshot

 
Quelle: KH13, KHInsider

.
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 475
Newsartikel: 611
Kommentare: 2.431
Youtube-Videos: