Shaded Hearts - Kingdom Hearts II Final Mix » Space Paranoids
Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Space Paranoids

lichtrennerUnterwegs mit dem Lichtrenner auf virtuellen heißen Reifen.

In der virtuellen Welt von Space Paranoids könnt ihr das Lichtrenner-Spiel spielen. Dieses Minispiel ist verfügbar, sobald ihr den Kampf gegen das Aggressive Programm in Space Paranoids gemeistert habt.

Ihr könnt dieses Minispiel bei einem der drei Terminals, welche sich jeweils neben den Speicherpunkten in der Welt befinden, starten. Sora fährt hierbei mit dem Lichtrenner einen Rennkurs. Auf dem Kurs seid ihr jedoch nicht allein, sondern ihr bekommt es mit Tetrabot-Herzlosen zu tun.

Für den Eintrag im Tagebuch müssen 30 Gegner auf dem Weg zum Ausgang besiegt werden. Es gibt vier verschiedene Tetrabots, welche sich je nach Farbe von ihren Aktionen unterscheiden, und einen weiteren Gegner: den Transbot. Hier eine Übersicht:

Gegner Aktion Beschreibung Symbol auf den Karten
Attacke Die blauen Tetrabots können einfache Angriffe an Sora verüben.
Stoß Die gelben Tetrabots können Sora stoßen.
Abwehr Die grünen Tetrabots können sich selber durch einen Schild schützen.
alle Aktionen Die weißen Tetrabots können angreifen, stoßen und sich selber schützen.
Schießen Die Transbots sind nur am Ende des Minispiels zu finden. Diese schießen Sora ab. Wenn Abwehr korrekt eingesetzt wird, so wird Sora geschützt und die Transbots werden zerstört.

Kurz zur Steuerung: Ihr könnt eure Gegner normal mit dem Schlüsselschwert angreifen, wenn ihr Kreuz drückt. Mit Kreis hingegen könnt ihr euch vor feindlichen Angriffen mit einer Barriere schützen. Mit Viereck könnt ihr direkt mit dem Lichtrenner euren Gegnern einen kräftigen Stoß verpassen. Die Richtung wechselt ihr mit L1 und R1.

Um das Missionsziel zu erreichen müsst ihr darauf achten, frühzeitig eine Kurve zu nehmen, damit die Gegner nicht frontal gegen die Wand prallen und dabei besiegt werden, denn hierfür erhaltet ihr keine Punkte. Falls Gegner auf der Kurveninnenseite sind, dürft ihr allerdings auch nicht zu früh in die Kurve gehen, da sie sonst gegen die innere Wand prallen.

Ein guter Tipp ist es, Sora in die Richtung, in die er schlagen soll, zu lenken, sodass er auch tatsächlich in diese schlägt. Ihr solltet darauf achten, dass ihr nicht gegen die Schutzschilder der Tetrabots schlagt, da ihr sonst zurückgestoßen werdet. In diesem Fall sollte auf jeden Fall „Stoß“ genutzt werden.

Insgesamt fahrt ihr eine zusammenhängende Strecke. Wir haben diese hier auf der Seite in drei Teile unterteilt: Den Anfang, Möglichkeit A und Möglichkeit B. Je nachdem, welche Kurve ihr am Ende des Anfangs nehmt, kommt ihr jeweils zu Karte A oder Karte B. Die Farben der Karten haben keine Bedeutung und dienen lediglich zur besseren Orientierung.

Wir haben die Gegnertypen auf den Karten vermerkt. Ihr könnt außerdem erkennen, wann die verschiedenen Herzlosen auftauchen und euch dementsprechend darauf vorbereiten.

Karte Anfang Karte A Karte B
Von Ranjo
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 475
Newsartikel: 611
Kommentare: 2.431
Youtube-Videos: