Du bist nicht angemeldet.

41

Mittwoch, 31. Juli 2013, 17:34

Ich finde nach Folge/Episode 4 kann ich bereits meine Meinung + Positiv und Negativ aufzählen.

Ich habe erst später gemerkt, dass die Anfangsszene etwas später stattfinden wird. Habe mich nämlich gewundert wieso die auf einmal Seelenruhig im Wagen saßen, obwohl außerhalb eine Apokalypse gerade stattfindet. Habs dann aber verstanden, dass sie noch gar nicht für die begonnen hatte. Dann kam auch schon die erste Frage auf. Wie lange war der Typ (sry hab mir die Namen noch nicht merken können) eigentlich im Koma? Und wieso haben ihn die Zombies nicht gefressen, als er im Koma saß? Die hätten den doch eigentlich riechen müssen oder?
Da mir gerade nicht einfällt worauf ich Storytechnisch eingehen könnte, komme ich dann eben erstmal zu dem Gutem und Schlechtem.
Gut finde ich, dass die Situationen ganz gut dargestellt werden. Zum Beispiel, der Mann, der seine Frau an die Beißer verloren hat, es aber einfach nicht fertig bringt seine (tote) Liebe zu erschießen. Auch gut finde ich, dass die Zombies auch wirklich wie Zombies wirken und nicht Left 4 Dead ähnlich noch wie ein ganz normaler Mensch laufen kann, sondern humpeln. Wichtige Charaktere werden auch gut aufgebaut, meine ich.
Was auch noch gut war, war die Szene mit dieser Bande, die zuerst gefährlich wirken sollte, aber eigentlich sich nur um die kümmern, die sich selbst nicht mehr helfen können. Finde ich schön, dass sie bei einigen die Rollen nicht zu offensichtlich machen und zeigen, dass es auch anders sein kann, als es auf den ersten Blick auffällt.

Negativ für mich waren bisher auch einige Dinge, aber die werden sich sicherlich bald noch verflüchtigen. Bin da eher optimistisch.
Zuerst wären da die offensichtlichen Zeichen für das was später noch passieren wird. Dieser Nazi auf dem Dach wird nun sicherlich später nochmal auftauchen um sich am Sheriff und/oder dem Typen der den Schlüssel fallen ließ umzubringen rächen. Ich tippe eher auf zweiter-es. ich konnte auch ziemlich gut erkennen, wer schon bald den Löffel abgeben wird. Das eine Mädchen zum Beispiel. Man konnte richtig erkennen, wie sehr die ihr noch schnell einen Aufbau geben wollten, um ihren Tod tragischer zu machen. Aber okay fand die sowieso nicht so toll.
Was mich auch ein kleines wenig stört, dass sie jedem in der Gruppe ein Rolle gegeben haben. Aber jede nur einmal und das fällt extrem auf.

Ich weis noch nicht wen ich am meisten mögen werde von den bisherigen :-D
Mir gefallen sowohl der eine Koreaner als auch der Typ mit der Armbrust sehr. Ersterer ist taktisch sehr geschickt und weis was er tut, aber der andere ist im Gegensatz zu seinem Bruder bereit zu kooperieren, auch wenn es ihm eigentlich gar nicht passt.

Saikx I Einbein I Salia I Jamie I Noctaria I Ciel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saikx« (31. Juli 2013, 18:37)


KHM

♛ Game of Crowns ♛

  • »KHM« ist männlich

Beiträge: 600

Wohnort: The Kingdom of Eden

Beruf: Guilty King / Adam of the Apocalypse

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 31. Juli 2013, 17:48

Wie lange war der Typ (sry hab mir die Namen noch nicht merken können) eigentlich im Koma? Und wieso haben ihn die Zombies nicht gefressen, als er im Koma saß? Die hätten den doch eigentlich riechen müssen oder?


Ich glaub es waren zwei Wochen. Die Walker kamen nicht rein, weil Shane die Tür mit einem Krankenbett verriegelt hatte. Das wird aber später noch gezeigt.

Zitat

Dieser Nazi auf dem Dach wird nun sicherlich später nochmal auftauchen um sich am Sheriff und/oder dem Typen der den Schlüssel fallen ließ umzubringen.




Weit gefehlt, mein Freund. Es kommt ganz anders, aber auch alles viel später.

Eternal Guilt | Reclaiming the Throne | Yours forever | Survivor's Guilt | Mind Games

I sing for my people, I sing for my friends
I sing for justice, so that the world finally ends
I sing for my father who rests high above
and also for my mother who I deeply love
But as I sing I wonder, what is it for?
when there is no one who sings for me anymore...


-Hanae Ouma, Princess of thorns

43

Samstag, 3. August 2013, 21:52

Habe mir nun erstmal die Zeit genommen um zu sehen, was ihr so alles geschrieben habt.
Am meisten musste ich ja bei

Zitat

Es wäre richtiges Trolling, wenn Merle stirbt und Daryl überlebt. Kaum wieder eingeführt, schon wieder futsch. xD

schmunzeln.

Ich fand die Staffeln bisher immer gut, auch wenn mir die zweite Staffel bisher am schwächsten vorkam.
Rick wurde mir irgendwann im Laufe der Zeit in Staffel 2 und 3 immer unsympathischer. Angefangen hatte es, als er den einen Jungen, einfach töten wollte oder aussetzen, was keinen Unterschied gemacht hätte. In Staffel 3 ist er zwar noch irgendwo in Ordnung, aber sein Misstrauen ging mir zu weit. Schickte einfach Leute weg, gab den einem Typen auf der Straße, der so gerne mit wollte noch nicht mal die Chance. Einfach vorbeigefahren. Ich persönlich könnte sowas nicht tun. Wäre aber sowieso auch denke mal schnell in einer Apokalypse tot, da bin ich mir schon sicher xD. Finde es aber gut, dass er sich wieder gefangen hat und am Ende von Staffel 3 wieder andere seiner Gruppe anschließen ließ.
Dylan hieß doch der mit der Armbrust oder? Ist mein Favorit geworden. Gegen ihn kann der Rest nicht anstinken. Und ich denke er sieht diese eine Frau eher als eine Art Mutter, die er nie hatte. Mehr ist da denke ich auch nicht und fände das so auch am Besten.

Ach und wieso hat KHM eigentlich noch nichts über den Tod von Blondi gesagt? Überrascht mich ein wenig, da er/ihr ja eigentlich sie gar nicht leiden konntet.
Ich übrigens auch nicht. Kam mir von Anfang an blöde vor.

Ansonsten will ich nur noch ein paar Worte über den Colonel (sry meinte) Govenor verlieren. Geiler Antagonist. Würde mich nicht wundern, wenn er zu der Gruppe aus der zweiten Staffel stößt. Was waren überhaupt seine Absichten, in der Serie? Also bis zu der Stelle wo seine Zombietochter getötet wurde. Ab da an wars Rache kein Zweifel.

Ich hoffe die bauen nun erstmal ne vernünftige Basis auf in Staffel 4, die glaube ich erst kürzlich mit nem Trailer angekündigt wurde. Das erste Tor (von außen) muss unbedingt wieder repariert werden. Dann sollten sie endlich den lang geplanten Garten anlegen. Ansonsten werden die Vorräte schon bald zu Neige gehen. Dann würde ich mal das Loch reparieren, wo die anderen Überlebenden reinschlüpfen konnten. Nun sind sie ja genug und haben auch genug Waffen, um es mit mehr Zombies aufzunehmen. Dann würde ich mir nach einer Zeit überlegen, vielleicht irgendwo anders eine zweite Basis fürs erste aufzubauen. Nur für den Fall, dass eine überrannt wird und ein Umzug ansteht.

Saikx I Einbein I Salia I Jamie I Noctaria I Ciel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saikx« (3. August 2013, 21:59)


KHM

♛ Game of Crowns ♛

  • »KHM« ist männlich

Beiträge: 600

Wohnort: The Kingdom of Eden

Beruf: Guilty King / Adam of the Apocalypse

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 3. August 2013, 23:17

Ach und wieso hat KHM eigentlich noch nichts über den Tod von Blondi gesagt? Überrascht mich ein wenig, da er/ihr ja eigentlich sie gar nicht leiden konntet.
Ich übrigens auch nicht. Kam mir von Anfang an blöde vor.


Das Problem ist einfach, dass ich als einziger hier die Folgen auf englisch zum release geguckt hab und die anderen warten, bis die Folgen irgendwann auf deutsch im Handel erhältlich sind oder sowas. Irgendwann waren mir die doppel/dreifachposts zu dumm, also habe ich es gelassen. Als Andrea gestorben ist, hab ich nichmal irgendeine art von reaktion gezeigt. Das war mir sowas von scheißegal, das gibts nicht. Das war glaube ich der erste Tod eines Main chars, der mich absolut kalt gelassen hat. Bei Dale, Shane, T-Dog und Merle war ich immer mindestens etwas zwischen "Aww, what a shame." und "OMG ARE YOU FUCKING SERIOUS!?!" aber bei Andrea wars einfach nur so ein "Meh...endlich issie weg." und das zeigt mir halt auch bestens wie wenig mir der char bedeutet hat. Ich glaub sogar Lori war mir sympathischer als die Kuh und DIE war ja schon kaum auszuhalten.
Im übrigen ist es auch echt gut, dass Andrea verreckt ist, weil das zeigt, dass die Serie sich jetzt vom Comic distanziert. Somit weiß ich als Comicleser nicht mehr so genau was als nächstes passieren wird. Ich freu mich schon auf Staffel 4.

Eternal Guilt | Reclaiming the Throne | Yours forever | Survivor's Guilt | Mind Games

I sing for my people, I sing for my friends
I sing for justice, so that the world finally ends
I sing for my father who rests high above
and also for my mother who I deeply love
But as I sing I wonder, what is it for?
when there is no one who sings for me anymore...


-Hanae Ouma, Princess of thorns