Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Ehreninterview von Nomura zum Abschluss von Kingdom Hearts Dark Road

Geschrieben am 30. August 2022 von Neemann

Wie angekündigt veröffentlichte Square Enix am 26. August das finale Kapitel zu Kingdom Hearts Dark Road mittels einem Update, welches die App des Spiels auf Version 5.0.0 setzte und gleichzeitig das Spiel in eine Offlineversion wandelte, die wie zuvor bei der Onlineversion kostenlos heruntergeladen und installiert werden kann und für die der Dienst erst irgendwann in der Zukunft möglicherweise eingestellt wird. Dieses Kapitel markiert den Abschluss von Kingdom Hearts Dark Road, nach dem von Kingdom Hearts Union χ[Cross] von vor etwas über einem Jahr, und schildert, wie die Suche von Xehanort mit Eraqus und den anderen Mitschülern nach den Schülern der höheren Klasse ausgeht, ebenso wie prägende Momente, die Xehanort dabei und auch generell in seinen jungen Jahren erlebte, und wie er und Eraqus Freundschaftsbande entwickeln, die ihr Leben lang trotz der großer Differenzen, die die beiden einmal haben werden, nie komplett reißen.

Letztendlich werden in Kingdom Hearts Dark Road viele Fragen beantwortet und Geheimnisse gelüftet, jedoch auch neue Fragen und Mysterien aufgeworfen, was Tetsuya Nomura, Direktor der Kingdom Hearts-Reihe, zum Anlass nahm zu der Veröffentlichung des finalen Kapitels, auch um dem zu ehren, ein Interview herauszugeben, in dem er ausschließlich offene Fragen zum Spiel, und auch Elemente des Spiels, die in Kingdom Hearts Missing-Link eine Rolle spielen könnten, behandelt. Selbstverständlich haben wir noch Nomuras Interview mit seiner beigelegten Botschaft für euch übersetzt:

Zuallererst, eine Entschuldigung von mir für das Warten.

Ich wollte es größer machen, und es gab Abschnitte, die ich mit mehr Einzelheiten erzählen wollte, doch da der Umfang dieser Fortsetzung technisch über die Kapazität ging habe ich das Notwendigste geschildert. Ich hoffe ihr genießt es – sowohl den Abschluss von „Dark Road“ als auch das Gameplay, an dem wir ziemlich viel gearbeitet haben, um den Schwierigkeitsgrad mehr ausgewogen und leichter zu spielen zu machen. Außerdem verflechtet sich die Handlung mit zukünftigen Entwicklungen in „Missing-Link“ und „KH IV“, vergesst das also nicht.

Im Folgenden habe ich eine Zusatz-Q&A für diese Fortsetzung erstellt – falls ihr interessiert seid, würde es mich freuen, wenn ihr sie lest.

ACHTUNG: Es sind große Spoiler für das Ende der Geschichte enthalten. Seid gewarnt, falls ihr das Spiel noch nicht beendet habt.

Ehren-Q&A zum Abschluss von „KINGDOM HEARTS Union χ DARK ROAD“

– In vorhergehenden Teilen sahen wir den Xehanort, der die Inseln des Schicksals verlässt, als einen jungen Mann. In Dark Road scheint er viel jünger zu sein.
Nomura: Dark Road stellt die korrekte Version dar. Für vorhergehende Spiele verwendeten wir das Junger Mann-Modell, das wir schon hatten, als eine allgemein symbolische Verkörperung „seiner Jugend“, um Kosten einer Modellierung einer Kind-Version zu sparen. In Kingdom Hearts III waren diese extra aufgeteilt. Ich möchte, dass ihr es interpretiert als eine symbolische Verkörperung, die eine reichliche wird.

– Wird es irgendwelche Patches zum Beheben geben?
Nomura: Ja. Wir haben einige Bugs entdeckt, wie zum Beispiel bei Kampf-Hintergründen wird der falsche Hintergrund angezeigt, und es gibt ein paar Dialogzeilen, die in letzter Minute behoben wurden und ersetzt werden müssen – dies wird in einem kommenden Patch, Version 5.0.1. genannt, addressiert. Es tut mir sehr leid. Außerdem gibt es Szenen, wo eine leicht nachvollziehbare Gestalt von Spieler [aus Uχ] in Xehanorts finalen Kampf und finalen Rückschaus gezeigt wird, doch weil es in einer von mir nicht beabsichtigten Weise fehlinterpretiert werden könnte, werden wir irgendwann nächsten Monat auch aktualisieren, wie es dargestellt wird.

– Sie sagten das Mysterium, weshalb Xehanort kahl wurde, würde beantwortet werden, jedoch stellte es sich als unerwartet überschaubar heraus.
Nomura: Ja, es war letzten Endes nicht wirklich ein wichtiges Thema. Es ist nur, dass viele fälschlicherweise theorisiert haben es wäre nach vielen Jahren ausgefallen, deshalb wollte ich einmal klarstellen, dass er es abrasiert hat. Es war auch nicht wichtig, dass die Herzkönigin sich nicht an Xehanort erinnerte. Das ist einfach wie sie ist.

– In den Welten von Dark Road tauchten etliche Emblem-Herzlose auf. Zeitstrahlmäßig wurden Emblem-Herzlose nicht das erste Mal erschaffen bis nach Kingdom Hearts [1], richtig?
Nomura: Der Grund, warum Emblem-Herzlose in Welten in der Vergangenheit auftauchen, ist ein wichtiger Bestandteil des Rahmens von „Missing-Link“, also wird es in Zukunft erklärt werden.

– Wer ist die Gestalt in der blauen Robe, die im Epilog von Dark Road auftaucht?
Nomura: Jemand, der das Herz von Spieler aus Uχ in sich trägt. Später wird der Abschnitt, wo sie über ein „zweites Leben“ spricht, zurückgezogen. Und dann wird es darum gehen wie nach seiner finalen Zerstörung das Herz wieder einmal mit dem Herz einer anderen Person verschmelzen wird.

– Orte mit dem Namen Scala ad Caelum erscheinen sowohl in Dark Road als auch in Missing-Link. Ist es derselbe Ort?
Nomura: Es ist derselbe Ort. Es sieht anders aus, weil es eine andere Zeitperiode ist: wie in der „mehrschichtige Stadt“-Bezeichnung angegeben ist die Stadt in Schichten strukturiert, wo neue Distrikte obenauf alten gebaut werden.

– Die Geschichte ging nicht so weit zu zeigen als Xehanort sich komplett der Dunkelheit hingegeben hat. Was hat es damit auf sich?
Nomura: Das ist wahr. Aber ich glaube ich habe die Umstände gezeigt, die ihn zum Start dieser dunklen Straße führten. Auch habe ich geschafft den Teil zu machen, den ich am meisten zeigen wollte: die Beziehung zwischen ihm und Eraqus. Daher glaube ich ist es möglich zu erraten, was von da an passierte.

– Da waren eine Menge interessanter Charaktere unter seinen Mitschülern und den Schülern in der höheren Klasse. Können wir uns darauf freuen sie wiederzusehen?
Nomura: Da waren eine Menge Charaktere, bei denen ich traurig bin sie auf ein Spiel zu begrenzen, und Charaktere, welche verschwunden sind ohne viel gesagt zu haben, über was ich enttäuscht war. Aber, wie oben erwähnt, es war mir nicht möglich hinsichtlich Beschränkungen zum Umfang tiefer zu gehen. Das bedauere ich sehr. Ich denke es wäre sehr schwer für die meisten dieser Charaktere in einem zukünftigen Spiel wieder zu erscheinen. Jedoch, da sind ein paar Möglichkeiten. Ich habe mir auch gedacht, es könnte guter Content sein, wenn das in einem Buch oder so gestreift wird.

– Was hat Meister Odin am Ende gemeint, als er von einem „Lehrer“ und „grausamen Schicksal“ sprach?
Nomura: Meister Odin hatte selbstverständlich mal einen Meister, der ihn lehrte. Sein Meister hat ihn mit einer bestimmten Pflicht betraut – Abschnitte davon gleichen sich an dem mit der Gestalt mit der blauen Robe an. Das wird im Detail in Missing-Link enthüllt, welches eine spätere Periode schildert.

– Xehanorts mütterliche Gestalt sah sehr ähnlich zu Skuld aus. Ist es sie?
Nomura: Nein, aber sie ist verbunden zu Skuld. Seht ihr, Missing-Link ist auch eine Geschichte über Stammbäume.

– In diesem Spiel haben wir etwas über Xehanorts Stammbaum gelernt. Was ist mit Eraqus? Im Vorfeld lernten wir er stammt vom allerersten Meister ab. Teilen sich die zwei deren Abstammung?
Nomura: Tut mir Leid, aber das ist ebenfalls ein Thema in Missing-Link. Ich sage aber schon mal, dass sie nicht dieselben Eltern haben.

– Wann können wir Neuigkeiten zu Missing-Link erwarten?
Nomura: Zuerst kommt CBT (Closed Beta-Testen), wir sind momentan in den Vorbereitungen. Ich muss die Zeitrahmen von anderen Teilen abstimmen, aber zuallererst planen wir den Twitteraccount für Union χ als den Account für Missing-Link zu erneuern, also stellt bitte sicher dem [auf Twitter] zu folgen.

– Als Letztes, wird Xehanort in einem zukünftigen Teil wieder auftauchen?
Nomura: Die Dunkle Sucher-Saga, die von Xehanort abhing, ist jetzt vorbei. Allerdings muss sich das nicht darauf auswirken, ob er erscheinen wird oder nicht. An diesem Punkt hängt es davon ab, ob es eine gute Gelegenheit gibt.

 
Danke.

Direktor der Kingdom Hearts-Reihe Tetsuya Nomura

2022/08/26

KHDR_message1

KHDR_message2

KHDR_message3

Eine kleine Auffälligkeit ist noch, dass Frage 4 und 10 mit einem „O“ statt einem „Q“ eingeleitet wurden, wie auch oben in den Bildern zu erkennen ist, was vielleicht eine versteckte Symbolik oder ähnliches markieren soll (eventuell die Zahl 104, die in Zwischensequenzen aus Kingdom Hearts III an einem Gebäude in Quadratum prangert, und/oder dem Datum entspricht an dem das Event zum zwanzigjährigen Jubiläum der Kingdom Hearts-Reihe stattfand).

 
Quellen: KHInsider, KHUχDR-App

.
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 495
Newsartikel: 630
Kommentare: 2.432
Youtube-Videos: