Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Kapitel 4 – Phantom Sturm

Das Gumi-Schiff war in den unergründlichen Weiten des Alls unterwegs.
„Ich hab Hungeeeer…“ meckerte Sora, gähnte laut und starrte raus in die tiefe Schwärze.
Das Gumi-Schiff fuhr auf Autopilot, außer sie kamen in größere Schwierigkeiten und so war während der Reise nicht viel zu tun. Dazu blieb der Ausblick aufs All immer recht gleich.
„Oh, da sind die Zongzi, die Mulan uns mitgegeben hat.“
„Zongzi? Was soll das sein?“
Donald holte drei in Blätter gehüllte Klumpen hervor.
„Habt ihr die schon mal gegessen?“ fragte Goofy und Donald schüttelte heftig den Kopf.
Neben Soras Sitz standen die drei und starrten auf die drei beblätterten Klumpen.
„Isst man die einfach so?“
Sora nahm sich einen der Klumpen, um ihn sich genauer anzusehen. Er war feucht und lag schwer in der Hand. Es sah so aus, als wäre da etwas in das Blatt eingewickelt.
„Die Blätter sind ungenießbar, oder?“
Goofy nahm sich nun ebenfalls einen Klumpen aus Donalds Händen und starrte ihn an.
„Vielleicht sind sie auch essbar?“
„Mulan würde uns nichts schlechtes geben wisst ihr“ sagte Sora nickend und Donald neigte den Kopf.
„Aber wenn es Mushu gewesen wäre, wäre ich mir da nicht so sicher!“
Die drei mussten lachen.
„Lasst uns sie auswickeln und genauer nachsehen!“
Sora pulte die Blätter ab. Da war ein komisches Objekt, wie ein Reisball, im Inneren.
„Riecht gut!“ sagte Donald, als er in Soras Hand spähte.
„Reis… sieht jedenfalls so aus, oder?“
Goofy nickte, als er sein Zongzi nun auch öffnete.
„Lasst uns essen!“ Sora biss in den Zongzi. „Mjaaam!“
Es waren rundliche, angeschwollene Nüsse drin.
„Hat die Mulan selbst für uns gemacht?“
„Sieht so aus.“
Donald und Goofy fingen auch an zu kauen.
„Was ist das?!“ Donald zeigte aus dem Frontfenster, den Zongzi immer noch in der Hand.
Ein riesiges Schiff glitt in den Ozean aus Schwärze.
Der Mast war zerlumpt, es sah aus wie ein Geisterschiff.
„Ist das Hooks Schiff?“
Sora stopfte sich den ganzen Zongzi in den Mund und starrte nach vorne.
Sie hatten schon einmal ein mysteriöses Schiff im All entdeckt. Damals war es Captain Hook gewesen. Sora erinnerte sich, dass Kairi und Riku an Bord des Schiffes gewesen waren.
„Es könnte Jacks Schiff sein!“
Goofy schob sich auch seinen Zongzi in den Mund und grinste.
Jack war ihr Piratenfreund aus Port Royal.
„Sieht so aus, als würde es hierher kommen.“
Und tatsächlich bewegte sich das Schiff immer näher auf das Gumi-Schiff zu.
Am Mast war ein wohlbekanntes Zeichen zu erkennen.
Das ist-
„Herzlose!“ schrien die drei wie aus einem Mund.
Ein Herzloser hatte die Gestalt eines Schiffs angenommen – eines Geisterschiffs. Am Bug befand sich ein riesiges Gesicht. Es waren auch große Kanonen zu sehen. Riesige Räder waren an den Seites des Schiffs angebracht.
„Auf eure Positionen!“ schrie Donald und jeder sprang auf seinen Sitz im Cockpit.
Sora griff nach dem Kontrollhebel, während er den Autopilot abschaltete. Donald und Goofy bereiteten ihre Geschütze und Laser auf den bevorstehenden Kampf vor.
„Und los geht’s!“
Mit Soras Befehl beschleunigte sich das Schiff. Im gleichen Moment feuerte das Geisterschiff einen Schuss auf das Gumi-Schiff ab.
„Achtung!“ rief Goofy und Sora zog am Kontrollhebel. Aber nicht rechtzeitig! Der Schuss des Geisterschiffs krachte ins Gumi-Schiff. Das Gumi-Schiff erbebte mit schierer Gewalt.
„Waah!“
Donald und Goofy wurden aus ihren Sitzen geworfen.
„Seid ihr beiden okay?“ rief Sora an den Pilotensitz geklammert.
„Was~! Das-das! Gwawawawawawa!“ Donald hämmerte auf die Schussknopf ein.
Ein Rad des Geisterschiffs wurde von einem Schuss abgesprengt.
„Guter Schuss, Donald!“ Sora steuerte das Gumi-Schiff am Geisterschiff vorbei.
„Da kommt was!“ rief Goofy.
Kugelförmige, schwarze Herzlose flogen vom Geisterschiff. Einer nach dem Anderen.
„Ahyuk!“ Goofy’s Laser besiegte sie.
„Es hört nicht auf…“ murmelte Sora.
„Ist nicht dein Gelenke das Problem?“ Donald sprang auf und langte nach dem Kontrollhebel.
„Ich werde steuern!“
„Aufhören, ihr zwei“ sagte Goofy resigniert von hinten.
„Wir haben das mit Stein-Schere-Papier doch entschieden, oder?!“
„Du machst das immer, Sora, du Petze!“
Als er Sora zur Seite stoßen wollte, stieß Donald mit dem Fuß gegen den Steuerhebel.
Das Gumi-Schiff änderte abrupt die Fahrtrichtung und flog direkt auf das Geisterschiff zu!
„Wah!“
„Ahyuk!“
„Achtung!“
Die drei hielten sich die Augen zu. Aber – der Mast des geisterlichen Geisterschiffs stellte sich als weniger hart als das Gumi-Schiff heraus.
Wumms! Mit einem gewaltigen Stoß brach der Mast zusammen.
„Was ein Glück!“ rief Sora Donald zur Seite schaufelnd und ergriff den Kontrollhebel mit festem Griff.
Schnell drehend gelangten sie vor das Geisterschiff.
„Hey, auf deine Station, Donald!“
Mit Soras Worten stapfte er auf seinen Platz.
„Jetzt starten wir einen Riesen-Angriff!“ rief Sora.
„Aye Aye, Sir!“ antwortete Goofy.
„Wah… Aye Aye, Sir…“ antwortete Donald ein wenig unzufrieden dreinblickend.
Das am Bug befindliche Maul des Geisterschiffs öffnete sich vor ihren Augen. Darin war ein totenkopfähnliches Gesicht zu erkennen.
„Und los!“
Mit Soras Ruf wurden Schüsse und Laser in das Maul abgefeuert. Das riesige Gesicht gab ein Röhren von sich. Der Mast fiel und die an den Seiten befestigten Räder fielen eins nach dem Anderen ab.
„Das sollte es gewesen sein.“
„Das wars, was?“
„Wah…“
Neben Sora und Goofy, die sich gerade ansehen und die Fäuste im Triumph erhoben hatten, ließ Donald immer noch den Kopf hängen.
„Anscheinend müssen wir da was machen. Komm her Donald!“
Sora stand vom Pilotensitz auf.
„Gwah!“
Donald sprang auf den Pilotensitz und umklammerte den Kontrollhebel.
Das Gumi-Schiff stieg höher.
„Lasst uns das zu Ende bringen!“
Sora, der zu Donalds Platz gerannt war, gab dem Geisterschiff den letzen Stoß.
Das nun sehr ramponierte Geisterschiff brach zusammen und versank in einem Ozean aus merkwürdigem Raum, während es sich in Partikel aus Licht auflöste.
„Du Fiesling!“ schrie Donald.
„Du sagtest doch, du wolltest das Schiff steuern, richtig Donald?“ grinste Sora.
Und so war die Stille dem komischen Raum zurückgegeben worden, allerdings war sie nun aus dem Gumi-Schiff entwichen.
„Sora, du bist immer derjenige, der die ganzen coolen Sachen macht!“ Donald stampfte frustriert mit dem Fuß auf.
„Das ist nunmal so. Es muss so sein, dass der Held cool ist.“
„Der königliche Magier ist cool!“
„Ihr zwei, hört auf damit~“
Und dann kam es ins Sichtfeld der drei – die Arena des Olymps. Die Welt der Helden unter den Helden.
Die Reise von Sora und seinen Freunden sollte noch lange nicht vorbei sein.

Von Faxter
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 495
Newsartikel: 628
Kommentare: 2.432
Youtube-Videos: