Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Director’s Comments

Jeder Charakter-Bericht enthält neben der bildreichen Darstellung der jeweiligen Person auch immer ein Kommentar, welcher vom Direktor der ‚Kingdom Hearts‘-Serie persönlich verfasst wurde: Tetsuya Nomura. Weil diese oftmals interessante Informationen zum jeweiligen Charakter enthalten, haben wir einige dieser Kommentare für euch ins Deutsche übersetzt.

Riku

Ich wollte mit Riku einen Charakter schaffen, der im Kontrast zu Sora steht – mit realistischen Ansichten und einer kühlen Gesinnung. Er ist sehr nachdenklich und vielleicht deshalb von allen Charakteren in ‚Kingdom Hearts‘ derjenige, der in die Rolle eines ‚Final Fantasy‘-Heldens passen würde. Was die äußere Erscheinung betrifft, so haben wir bei Sora bewusst versucht, einen Helden zu erschaffen, wie es sich ein Kind vielleicht vorstellen würde; Riku dagegen ist mehr wie ein moderner Jugendlicher gekleidet.

Meine Lieblingsszenen mit Riku kann ich wahrscheinlich gar nicht alle aufzählen, es gibt einfach zu viele. Doch insbesondere gefällt mir die Szene ganz am Ende des Spiels, wo er zu Sora sagt „Kümmer dich um sie“ und dann dort auf der anderen Seite der Tür zur Dunkelheit steht. Diese Szene fand ich sehr eindrucksvoll. Aber auch die Szene zu Beginn des Spiels ist eine meine liebsten Sätzen von ihm, wo er mit Sora und Kairi am Papubaum sitzt und seine Gedanken vorträgt: „Deshalb müssen wir jetzt los und es herausfinden. Hier rumzusitzen bringt nichts. Ist immer nur das Gleiche.“ Diese Worte sollten viele Spieler nachfühlen können.

Tron

Die neue Welt im Computer war großartig mit der Hauptgeschichte von Kingdom Hearts II verbunden und insgesamt sehr interessant, als sie fertig geschrieben war.

Xemnas

Obwohl der Synchronsprecher netter Kerl war, hat er es geschafft, geradezu durchzudrehen, um Xemnas Charakter zu vervollständigen. Das ging dann sogar so weit, dass der Sprecher Teile von Xemnas‘ Ausdrucksweise für sich selbst übernommen hat. Und auch ich selbst spreche seitdem von Zeit zu Zeit so.

Xigbar

Meine Meinung zu Xigbar hat sich dank seines Synchronsprechers verändert. Ich hätte ihn auch sofort eingestellt, weil mich seine Ausdrucksweise geradezu süchtig gemacht hat. Obwohl es wirklich nur ein Dialog beim Vorsprechen war, hat er mich voll und ganz überzeugt.

Vexen

Niemand würde widersprechen, wenn man bei Vexen von einem herzlosen Menschen spricht. Sein Gerhin bzw. seine Intelligenz ist alles, was seinen Charakter ausmacht.

Zexion

Xemnas ist ein Charakter mit starken Beziehungen, wozu auch das Verhältnis zu seinem Oberbefehlsempfänger und Meisterlehrling Zexion zählt. Zexion meint, er werde die Struktur zerstören, weil er von sich selbst glaubt, dass er genial ist – und er ist tatsächlich genial. Er wäre vielleicht eine Person im Mittelpunkt der Organisation geworden, wenn er im Schloss des Entfallens nicht Marluxia und Axel den Rücken zugekehrt hätte.

Axel

Ursprünglich war nicht geplant, dass er solch eine große Bedeutung bekommt. Ich hatte zuerst angedacht, dass Roxas von ihm im Prolog von Kingdom Hearts II niedergestreckt werden sollte. Anschließend sollte das Staffteam entscheiden, wer daraufhin Stärke und Initiative zeigt. Es wäre also genauso möglich gewesen, dass Axel seiner Mission weiter nachgeht, was auch teilweise in den Gesprächen im Prolog deutlich wurde.

Demyx

Ein Charakter, der mehr oder minder einen Sinneswandel durchlaufen hat. Wegen seines Synchronsprechers war von Beginn an eine fröhliche und unbeschwerte Art für ihn vorgesehen. Die Tonaufnahmen des Sprechers waren ein echter Hit und wurden sofort ins Spiel integriert.

Luxord

Er ist aufrichtig und mein absolutes Lieblingsmitglied der Organisation. Ich wollte, dass er realitätsnaher wirkt, auch wenn er in der Zwischensequenz, in der die Organisationsversammlung stattfindet, anders spricht. Diese Szene sollte aber genauso ins Spiel integriert werden, weil ich sie schon damals so als Prototyp-Szene geplant hatte. Insgesamt kann man noch sagen, dass Luxord sicherlich viel mehr hätte tun können, als er letztlich umgesetzt hat.

Marluxia

Um das Geschlechterverhältnis etwas auszubalancieren, sollte Marluxia ursprünglich mit Larxene zusammen den Frauenanteil stellen. Aber kann nicht ein „Mann“ eher die wichtigsten Aufgaben von Xemnas ausführen, auch wenn Marluxia letztlich nicht dazu in der Lage war?

Larxene

Larxene besitzt eine starke Persönlichkeit und man kann sie deshalb leicht von den anderen Organisationsmitgliedern unterscheiden. Dazu kommt, dass Larxene der einzige weibliche Charakter der Organisation ist, obwohl es vielleicht doch die eine oder andere Frau hätte mehr sein können.

Larxenes „brutalen Charakter“ hat sie auch ihrer Synchronsprecherin mit zu verdanken, die sich viele Gedanken über ihre Stimme gemacht und es so geschafft hat, ihre Persönlichkeit noch besser hervorzuheben.

Ihre Frisur halte selbst ich, der sie gezeichnet hat, noch für ein einziges Mysterium. Warum habe ich ihr diese lange Stirnlocke gegeben…?

Roxas

Ich habe viele Gedanken in diesen Charakter gesteckt. Sein Aussehen wurde mit dem Konzept entwurfen, „einen versteckten Teil von Sora“ zu erschaffen. Sein Gesicht gleicht dem von Sora vollständig, nur seine Augen liegen ein klein wenig dichter zusammen. Seine Kleidung steht im Kontrast zu denen von Sora in ‚Kingdom Hearts II‘, indem sie eher auf weiße Farbe fixiert ist. Mit dem schwarz-weißen Karomuster wollte ich ein Hinweis darauf geben, dass er „weder dem Licht noch der Dunkelheit entstammt.“ Meine Lieblingsszene mit Roxas ist die am Ende des Prologs von ‚Kingdom Hearts II‘, als dort der Bildschirm mit Roxas letzten Worten verblasst: „Meine Sommerferien sind wohl… vorbei.“ Ich habe diese Szene entworfen, weil ich Roxas‘ Geschichte mit etwas zu Ende bringen wollte, das die Spieler richtig aufregt.

Von Lunos
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 495
Newsartikel: 626
Kommentare: 2.432
Youtube-Videos: