Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

¡Spoiler! Die Spieleröffnung von Dream Drop Distance

Geschrieben am 29. März 2012 von Lunos

Heute ist der neue 3DS-Ableger Kingdom Hearts: Dream Drop Distance in Japan erschienen und schon jetzt reißen sich auch viele westliche Fans um die wichtigsten Storydetails. In diesem Artikel fassen wir für euch deshalb schon einmal die Eröffnung und den Prolog des Spiels zusammen. Für diejenigen, die diese Teile des Spiels selbst erleben wollen, empfehlen wir nicht weiterzulesen.

Das Opening

Wie man es von der KH-Serie gewohnt ist, wird das Spiel mit einem Opening in beeindruckender CGI-Qualität eröffnet. Bisher ist zwar noch keine aus dem Spiel selbst gerippte Version des Eröffnungsvideos von Dream Drop Distance im Internet aufgetaucht, doch zumindest eine ziemlich gut abgefilmte Version. Diese könnt ihr direkt hier sehen:

In hoher Qualität gibt es aber zumindest einige neue Screenshots vom Opening, die ihr im entsprechenden Album unserer Bildergalerie begutachten könnt.

Der Prolog


Yen Sid weist Sora und Riku in ihre Aufgabe ein.

Als Vorbereitung auf den finalen Kampf gegen Xehanort müssen Sora und Riku ihre Stärke unter Beweis stellen. Deshalb unterzieht Yen Sid die beiden einer Meisterprüfung, bei der sie Welten bereisen, die nach Soras Heldentaten während seines ersten Abenteuers nicht wiederhergestellt wurden, sondern stattdessen in Schlaf versunken sind. Es wird ihnen also aufgetragen, die in diesen Welten befindlichen Schlüssellöcher des Schlafes zu öffnen, um den Schlaf weichen zu lassen. Sind sie auf ihrer Reise in den Traumwelten erfolgreich, so wird ihnen die Würde eines Schlüsselschwertmeisters verliehen.

Anschließend machen sich Sora und Riku auf in die schlafenden Welten. Zu Beginn finden sie sich auf den Inseln des Schicksals wieder, stehen dort am Strand und reden über ihr anstehendes Abenteuer. Anschließend nehmen sie etwas in Angriff, was ihnen einst im ersten Teil der Serie nicht mehr gelang, weil ihre Insel von den Herzlosen heimgesucht wurde: Sie fahren mit ihrem selbstgebauten Floß auf’s Meer, um zu fremden Welten zu gelangen.

Auf hoher See kommt allerdings ein heftiger Sturm auf, der von einer alten Bekannten begleitet wird: Die riesige Meerhexe Ursula attackiert das Floß und fordert die beiden zum Kampf heraus.


Auf dem Floß werden Sora und Riku von Ursula überfallen.

Sie liefert sich mit den beiden einen heftigen Kampf im Sturm.

Nach dem Kampf werden Sora und Riku durch den Sturm getrennt und finden sich jeweils an unterschiedlichen Orten in der Stadt Traverse wieder.

.
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 474
Newsartikel: 607
Kommentare: 2.431
Youtube-Videos: