Bereichsschaltung
Boxen der Seitenleiste
Links: Soziale Netzwerke
Newsbereich
Artikelauszug
Vollständige News
Kommentarbereich
Gästekommentare
Forumdiskussion
Aus
Seitenleiste
  • Newsartikel und Seiten
  • Nur Artikel durchsuchen
  • Nur Seiten durchsuchen
Termine
Aktuelle Umfrage
Neue Seiten
Neueste Videouploads

Kingdom Hearts 3D


Das provisorische Logo zum Spiel.
(Zum Vergrößern Bild anklicken)

Wichtig! Diese Seite behandelt ein noch nicht veröffentlichtes Spiel.
Stand der Informationen: 27. Dezember 2010

KINGDOM HEARTS 3D ist ein komplett neues ‚Kingdom Hearts‘-Spiel, das für den Nintendo 3DS entwickelt wird. Es ist also keine Portierung bzw. kein Remake eines bereits bekannten Titels. Dieser Titel wurde zum ersten Mal auf der E3 (Electronic Entertainment Expo) offiziell angekündigt.

KINGDOM HEARTS 3D könnte eventuell sogar ein neuer Hauptableger der Serie werden; zumindest deutete Nomura dies in einem Gespräch an. Trotzdem handelt es sich bei diesem Spiel nicht um einen nummerierten Titel, also nicht um ‚Kingdom Hearts III‘.

Titel KINGDOM HEARTS 3D (provisorischer Titel)
Entwickler: Square Enix (vsl. Osaka-Team)
Verleger:
Veröffentlichung: japan Unbekannt (Frühestens 2011)
usa Unbekannt
europa Unbekannt
Plattform: Nintendo 3DS
Genre: Action RPG
Spielmodi: Einzelspieler
USK: N/A


Offizielle Beschreibung

Mit einer farbenfrohen Besetzung von Charakteren, die in den verschiedenen 3D-Disneywelten auftauchen, kann der Spieler in eine naturgetreue Geschichte und Welt in KINGDOM HEARTS 3D (provisorischer Titel) eintauchen. Lerne all die vertrauten und geliebten Charaktere in diesem Titel noch besser kennen.


Geschichte

Wichtig! Diese Informationen zur Geschichte enthalten Story-Spoiler zum Ende von ‚Kingdom Hearts Re:coded‘!

Nach dem Ende von Re:coded werden unsere Helden erneut durch den scheinbar immer wiederkehrenden Xehanort bedroht. Um sich auf die finale Schlacht vorzubereiten, braucht das Reich des Lichts zwei neue Schlüsselschwertmeister: Sora und Riku. In der von Yen Sid abgehaltenen Meisterprüfung müssen sich unsere beiden Helden neuen Herausforderungen stellen, um den Meistertitel zu erlangen. Das Spiel ‚Kingdom Hearts 3D‘ stellt die Plattform dieser Meisterprüfung dar und führt Sora und Riku gemeinsam in altbekannte Welten wie die Stadt Traverse, aber vor allen Dingen in einer ganzen Reihe komplett neuer Disney-Welten, die noch nie zuvor in der ‚Kingdom Hearts‘-Serie aufgetaucht sind. Unter diesen Welten fallen auch solche, die auf relativ neue Disney-Filme basieren; welche Welten uns konkret erwartet, ist allerdings noch nicht bekannt.

Bis hierhin klingt die Geschichte von ‚Kingdom Hearts 3D‘ vielleicht noch nachvollziehbar, doch es liegen bereits Informationen vor, die nicht in den Plot passen. In KH3D haben unsere beiden Helden noch nicht das Alter erreicht, mit dem sie am Ende von ‚Kingdom Hearts II‘ zurück auf ihre Heimatinsel fanden. Beide sind noch in dem Alter, in dem ihr großes Abenteuer begonnen hatte. Trotzdem werden wir die Ereignisse ihrer ersten Reise nicht einfach noch einmal erleben; es handelt sich nicht um ein Remake von ‚Kingdom Hearts I‘. Vielmehr werden Riku und Sora dieses Mal gemeinsam agieren und sich zusammen in einer Atmosphäre, die den anderen KH-Spielen bisher völlig fremd sei, der ihnen auferlegten Prüfung stellen.

Nomura selbst sagte, dass dieses Spiel eine unerwartete Wendung bereit hält. Es wartet ein regelrechter Einschnitt in die bisherige Entwicklung der Geschichte, den das Spiel ‚Re:coded‘ durch bestimmte Anspielungen anklingen lässt…


Spielsystem & Spielwelt

In ‚Kingdom Hearts 3D‘ wird man sowohl die Rolle von Sora als auch die von Riku übernehmen. Allerdings sind die Szenarien der beiden nicht wie in ‚Chain of Memories‘ getrennt, was ebenfalls Auswirkungen auf das Spielsystem hat. In diesem Spiel soll voraussichtlich ein neues System ausprobiert werden, bei dem sich die Protagonisten während des Spielverlaufs abwechseln; man wird also eine Zeit lang Sora spielen können, wechselt dann irgendwann auf Riku. Trotzdem soll sich das Gameplay, wobei der Kampfstil mit inbegriffen ist, der beiden deutlich unterscheiden. Auch in ‚Chain of Memories‘ war das der Fall: Obwohl beide Gebrauch von Karten machten, wurden gerade diese doch unterschiedlich benutzt, sodass sie jeweils immer noch ihren individuellen Stil besaßen.

Wie es in den Informationen zur Geschichte schon erwähnt wurde, wartet auch eine ganz neue Spielwelt auf unsere beide Helden. Zwar finden sich im Spiel noch originale KH-Welten wie die Stadt Traverse oder die Inseln des Schicksals, doch hauptsächlich finden sich Sora und Riku in komplett neue Disney-Welten wieder. Diese Welten sollen laut Nomura sogar teilweise auf relativ neue Disney-Filme basieren; welche Welten konkret auf uns warten, ist allerdings noch nicht bekannt.


Trailer

Electronic Entertainment Expo (E3)

Trailerbeschreibung

Wir blicken scheinbar in die Vergangenheit zurück: Sora und Riku sitzen in ihren ‚Kingdom Hearts I‘-Outfits am Papubaum auf den Inseln des Schicksals und starren aufs Meer hinaus. Doch plötzlich fällt Riku nach hinten und verschwindet kurz darauf in einem wirbelnden Lichtblitz. Sora dreht sich um und sieht ihm nach, aber Riku ist gänzlich verschwunden. Besorgt ruft er nacht ihm und beginnt, auf den Inseln nach ihm zu suchen.

Es wird in den Gameplay-Modus gewechselt. Sora durchstreift mit seinem Schlüsselschwert die verschiedenen Orte aus der Insel. Dabei wendet er zeitweise seine Fähigkeit „Gleiter“ an. Gegen Sonnenuntergang kehrt Sora ermüdet zum gebogenen Papubaum zurück. Dort setzt er sich hin und schließt seine Augen. Der Bildschirm blitzt schlagartig weiß auf.

Wir finden uns in der Stadt Traverse wieder, finden dort aber nicht Sora vor, sondern erblicken erstaunlicherweise das Gesicht von Riku. Dieser scheint aber selbst überrascht zu sein. Bald darauf macht er sich aber auf und begibt sich in einen anderen Stadtteil. Riku wird – wie Sora einst im ersten Spiel – von Herzlosen umringt, was ihn nicht beruhigt. Sein Blick richtet sich gen Himmel, wo er ein Glitzern ausmacht.

Es ist Sora! Aber nein – nicht nur ein Sora, ein ganzer Schwarm von Soras prasselt den Nachthimmel hinab. Doch als die Kamera wieder zurückschenkt, steht dort unten in der Stadt Traverse nicht mehr Riku, sondern Sora vor uns. Die ihn umringenden Herzlosen schaltet er daraufhin mit seinem Schlüsselschwert aus. Nachdem alle Herzlosen verschwunden sind, erscheint vor ihm plötzlich ein riesiger Niemand – ein Twilightdorn. Sora macht sich bereits zum Angriff und stürmt los.

Im nächsten Moment wacht unser Held aber auf den Inseln des Schicksals auf. Am Papubaum befinden sich neben ihm seine beiden Freunde Riku und Kairi. Die Kamera schwenkt nach oben zum Nachthimmel und zeigt den Spieletitel, Kingdom Hearts DS.

Anmerkungen zum Trailer: „Im Trailer befinden sich Sora und Riku auf den Inseln des Schicksals und als die beiden anschließend in der Stadt Traverse zu sehen sind, fallen plötzlich viele Soras vom Himmel. Das waren keine echten Zwischensequenzen des Spiels; der Trailer spiegelte lediglich die insgesamt vorherrschende Atmonspäre des Spiels wider.“ (von Nomura)


Interessante Zitate zum Spiel

„Die meisten Disney-Welten aus den vorherigen Spielen werden gegen komplett neue ausgetauscht. Wir ziehen in Betracht, schon jetzt Welten von Disney-Filmen zu nehmen, die eigentlich erst für spätere KH-Titel gedacht waren; dazu zählen auch relativ neue Filme.“ (aus der Re:coded-Ultimania, von Nomura)

„Sowohl das System als auch die Geschichte sind eng mit Kingdom Hearts III verbunden. Das Ende von 3D wird wohl direkt an die Geschichte von Kingdom Hearts 3 anknüpfen.“ (aus der Famitsu Weekly, von Nomura)

„Dass Sora und Riku in ihrer KH1-Kleidung erscheinen ist für die Geschichte des Spiels notwendig.“ (aus der Famitsu Weekly, von Nomura)


Screenshots

(Zur vollständigen Ansicht Bild anklicken)

Von Lunos
Websiteinfos
Version: Shaded Hearts v2.2
System: Wordpress
Theme: World Without
Autor: Lunos (Design & Code)
Sponsor: tsoto.net (Domain)
Statistik
Inhaltsseiten: 475
Newsartikel: 611
Kommentare: 2.431
Youtube-Videos: